Natürlicher Pflanzenschutz bei Tropenpflanzen

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten, 1 Woche von Irisfreundin.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #738
    Irisfreundin
    Teilnehmer

    Viele tropische Pflanzen verfügen über einen natürlichen Pflanzenschutzmechanismus, der leider bei Zimmerhaltung nicht funktioniert: Wenn sie von Schädlingen befallen werden, produzieren sie Blatthonig, um Ameisen anzulocken. Die Ameisen machen dann auch mit den Schädlingen kurzen Prozess.

     

    Zum Leidwesen der Tropenpflanzen gibt es in Gewächshäusern und Zimmern keine Ameisen. Deshalb funktioniert die Methode bei uns nicht. Man kann sie sich jedoch zunutze machen: Selbst wenn Schädlinge noch kaum zu sehen sind, zeigt die Produktion von Blatthonig an, dass sie da sind. Dann kann man die Pflanze, besonders die verborgenen Stellen in den Blattachseln und am Stamm absuchen.

     

    Hibiscus mit Blatthonig-Tropfen

    Richtig scheitern: Aufstehen, Krone richten, weitermachen

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Nur angemeldete Teilnehmer können antworten.
Kontakt