Clematis pixie

  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von Sabine LDK.
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #1285
    Sabine LDK
    Teilnehmer

    Ich möchte hier mal eine besonders hübsche Clematis vorstellen, die ich von einem lieben Freund bekommen hatte. Sie hat keine spektakulär großen oder bunten Blüten, dafür umso mehr zierliche hübsche, die ganz besonders riechen. 🙂  Hier ein Foto von 2017:

    Sie soll nicht winterhart sein, aber in einer sehr geschützten Lage mit etwas Wurzelschutz hielt sie sich auch in diesem schlimmen Winter ganz gut. Ich habe sie 2019 am Fuß einer Trachycarpus fortunei ausgepflanzt, sie schlängelt sich so langsam den Palmenstamm hoch.

    Das neueste Foto ist vom Februar 2021.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Clematis-Stecklingen? Geht das überhaupt?

    Wenn ja, wann schneidet man die am besten? 🙂

    Liebe Grüße

    Sabine

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Monaten von Sabine LDK.
    #1303
    Toni
    Teilnehmer

    Hallo Sabine,

     

    im Moment habe ich wenig Zeit, hier zu schreiben, denn ich muss nach Anweisungen meiner Frau im Garten helfen. 😉

     

    Gestern waren die Clematis dran und da ist mir Aufgefallen, dass Ranken, die unterhalb der Mulchdecke lagen, angefangen haben, Wurzeln zu bilden. Wäre das nicht die Lösung für deine Frage? Also, gar keine Stecklinge schneiden, sondern einen oder mehrere Töpfe mit Kokosreicher Erde so platzieren, dass man eine Ranke durch die oberste Erdschicht führen kann und dann einen Stein drauf. Es muss dann wahrscheinlich eine Knospe zuunterst in der Erde sein.

     

    Die beste Zeit dafür ist an Wurzeltagen, demnächst also 16./17.3. und 26./27.3.

     

    Liebe Grüße

    Toni

    #1306
    Sabine LDK
    Teilnehmer

    Danke Toni,

    das ist eine gute Idee, das werde ich so versuchen. 🙂

    Liebe Grüße

    Sabine

    #1365
    Sabine LDK
    Teilnehmer

    Aktuell gibt es wieder Blüten:

    #1367
    Mr. Titanum
    Teilnehmer

    Die ist wirklich hübsch… Gibt es einen Arten-/Sorten-Namen?
    Happy blooming, Bernhard.

    #1368
    Irisfreundin
    Teilnehmer

    Wenn das mit den Absenkern klappt, möchte ich gern einen haben 🙂

     

    Gruß

    Irisfreundin

     

    Richtig scheitern: Aufstehen, Krone richten, weitermachen

    #1369
    Sabine LDK
    Teilnehmer

    Ich kenne die nur unter dem Namen Clematis „pixie“.

    Die Absenker sind noch in Arbeit. Ich werde berichten.. 🙂

    #1370
    Mr. Titanum
    Teilnehmer

    Danke ! Nach Tante Googles Bildersuche kommt das hin 🙂

    #1371
    Amur
    Teilnehmer

    Ich denke die wurde schon mit verschiedenen Namen verkauft. Zumindest sieht sie vom Laub und den Blüten gleich aus. Damals hiess sie Early Sensation. In den meisten Gegenden in D nicht winterhart und wenn das die meisten gemerkt haben, wechselt der Name.

    Im Kübel kann sie aber auch wirklich schön sein.

    Irgend wann gab sie dann mal den Geist auf. Da man sie nicht zurückschneiden kann ohne die Blüte komplett zu verlieren ist die Überwinterung bzw. der Transport zum und vom Überwinterungsquartier immer so eine Sache.

    #1374
    Raphael
    Teilnehmer

    Super Sabine, die hat sich gut entwickelt! Ich habe leider die wohlriechende Pixie nicht mehr gefunden, dafür eine Weissblühende.

    Die hat schon früh im Winterquartier geblüht. Nun steht sie im Kübel draussen und rankt sich an Anderem hoch. Ich bin mir unschlüssig, sie auszupflanzen, hätte aber die selbe Stelle wie du…Bei dir hat sie ja den letzten Winter draussen überstanden, oder?

     

    #1375
    Sabine LDK
    Teilnehmer

    Ja Raphael, sie ist dort seit 2 Jahren ausgepflanzt. Auch diesen kalten Winter hat sie ohne zurückzufrieren, heil überstanden. Das hat mich selbst gewundert, ich hatte nach – 13° zumindest mit Blattverlust gerechnet, wie beim Jasmin.

    Sie profitiert natürlich von dem „Palmwedeldach“ und vom Wurzelschutz, den die Trachys bei starkem Frost bekommen. Die Blätter, die am Palmenstamm hochranken, waren aber nie geschützt.

    @ Amur: Sehr schönes Foto! So reichlich blüht meine leider nicht. Ich denke, das ist dem schattigen Platz geschuldet.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Nur angemeldete Teilnehmer können antworten.
Kontakt